OSS-Studie 2018 jetzt online

21.06.2018 von OneGov

Der Verein OneGov.ch hat die diesjährige OSS-Studie mitgesponsert. Mit einem Fachbeitrag von Fabian Reinhard, seantis gmbh, einem Praxisbeispiel von Bernhard Bühlmann, 4teamwork AG und dem Vereinsportrait sind wir auch publizistisch beteiligt.

OSS-Studie 2018

Seit 2003 befragen swissICT und CH Open im Rahmen der Open Source Studie alle drei Jahre Schweizer Unternehmen und Behörden zu Anwendungsgebieten, Einsatzgründen sowie Hindernissen von Open Source Software. Durchgeführt wird die Studie seit 2015 von der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit der Universität Bern. Über die genauen Eckwerte der diesjährigen Befragung orientiert die nachstehende Übersicht:

Herkunft der Adressen: Firmenmitglieder von swissICT und Mitgliedsorganisationen der Schweizerischen Informatikkonferenz (SIK)
Erhebungspopulation: 821 Organisationen
Erhebungsart: Online
Befragungszeitraum: April 2018
Antworten erhalten von: 243 Personen

Neben den ausführlichen Resultaten aus der Befragung beinhaltet die Open Source Studie Fachbeiträge und Praxisbeispiele von Open Source Fachleuten. Diese gewähren einen Einblick in Erfolge sowie Herausforderungen beim Einsatz von Open Source Software in der Schweiz

Webseite OSS-Studie 2018